geboren 1975

 

1996 - 1998  Modedesignstudium an der Accademia Italiana di Arte,         

                     Moda e Design, Florenz

                     Abschluß: Diplom Modedesignerin

 

1999 - 2004  Bühnenbildstudium an der Accademia di Belle Arti di Roma

                     Abschluß: Diplom Bühnen-/Szenenbildnerin

 

2005 - 2007  Aufbaustudium zum Lehramt Kunst

                     Abschluß: Diplom Lehramt für die Sekundarstufen I+II

 

seit 2002      Gruppen- und Einzelausstellungen in Italien und

                     Deutschland, Arbeiten als Szenen- / Kostümbildnerin  

                     und als Kunstpädagogin

 

seit 2010      Wohnsitz in München

 

seit 2014      Mitglied im BBK (Berufsverband Bildender Künstler)

 

 

 

 

Grundsätzlich basieren meine Arbeiten auf dem Wirken von Gegensätzen.

Das Aufeinanderteffen von starken Gegensätzen schafft einzigartige Emotionen, deren Schönheit in seltsam passenden Kombinationen begründet liegt.

In meinen Fotografien sind es vor allem die visuellen Gegensätze, die mich inspirieren und deren Zauber ich einfangen will. In meiner Malerei und meinen Zeichnungen dominieren die inneren Konflikte, die letzlich den Ursprung darstellen für neue Ideen, ja neue Welten.

Auf diese Weise spiegelt sich ein Teil unserer Existenz in meinen Arbeiten wider: sie ist nie ganz zu greifen und oft durch Zufälle mitbestimmt und geprägt.